Kochkurs „Kartoffeln“

Wie jeden Dienstag um 17 Uhr gab es heute einen Topfgucker-Kochkurs: Thema „Kartoffel“.

Aus dem immensen Angebot an ausgezeichneten veganen Kartoffel-Speisen haben wir 3 vorgeführt: Schweizer Kartoffel-Rösti (übrigens „Rööschti“ gesprochen), Italienische Kartoffel-Gnocchi und Amerikanische Kartoffel-Wedges (Kartoffelschnitze).

Die Rezepte finden sich unter www.bibliotheks-cafe.de, Rubrik Kochkurse/vegane Rezepte.

Hier das Rezept für die Wedges – sehr praktisch und schnell zubereitet, vor allem, wenn man Pellkartoffeln schon im Kühlschrank vorrätig hat (was wir jedem Kleinhaushalt empfehlen: immer gleich einen ganzen Topf voll Pellkartoffeln kochen! Sie halten sich im Kühlschrank ungeschält mindestens eine Woche und sind höchst praktisch für die Herstellung einer schnellen Bratkartoffelportion, Rösti, Wedges und auch Gnocchi!)

Kochkursrezept Amerikanische Wedges

In diesem Sinne … viel Spaß beim Nachkochen!

PS: Zur Herstellung von Gnocchi ohne Weizenmehl eignen sich auch Kartoffelflocken: es entstehen ganz zarte, super kartoffelige Gnocchi. Probieren Sie es aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s